Poetry Slam – Immer für dich



ich weiß was du meinst wenn du sagst du kannst nicht schlafen ich weiß was du meinst du sagst du kriegst kein auge zu dein herz mit druck und unruhe geladen fürchtet der die lungen zu und ich weiß bis sich anfühlt sich sein eigenes gefängnis zu bauen übervollen gedanken verlierst du den faden und spürst panik in wellen gegen deine brüchigen mauern schlagen und mir ist wichtig dass du weißt es ist okay es ist okay wenn du vorsorge kein ausweg schießen es ist okay bin im sturm den überblick verliert es ist okay zu weinen und zu gott zu schreien es ist okay aus frust und schmerz einmal liegen zu bleiben das ist okay keine antwort auf angst zu haben es ist okay für ein paar tage aber bitte nicht für jahres ist okay solange du aufstehst und zu kämpfen probierst es ist okay bist du dich ihr freiwillig zum fraß vorwirft das hast du doch nicht nötig schließlich ist dein vater könig und als christ ist so leicht sich selber schlecht zu machen eigentlich sollten wir doch gar keine sorgen haben alles auf ihn laden und unseren seine feste schlagen oder kann es sein dass wir bis falsch verstanden haben ist es sind angst und fragen die herzen zu tragen soll mir nicht willkommen auf gott baum es ist nicht unser auftrag liegen ganz zu vertrauen ich möchte fragen in einer phase der verzweiflung in dem chaos unserer tage sind es da diese phrasen die mir helfen sollen mich federleicht durch den tag zu tragen vielleicht schon aber ich denke wir liegen auch etwas daneben das mich jesus als beispiel er kann auf wasser gehen und letzten blinde sehen aber weint um den verlust seines toten freundes lazarus ein mann einem glauben aus stahl und trotzdem empfindsam für angst und für qual kurz vor dem kreuz fluss bei ihm blut gleich der schweiß was nicht heißt dass er nicht um die gegenwart seines vaters weiß das problem sich die angst an sich viel mehr zu sagen loslassen will und kann ich nicht ich werde brechen unter diesem gewicht aber ich bin nicht wichtig gott hat keine zeit für mich ich frage dich wenn du glaubst dass bord der iss von dem er sagt dass es ist warum glaubst du dann nicht dass er das tut von dem er sagt dass er es tut er kennt mich und er kennt dich gut er der ist und immer sein würde der sagt ich bin und ich gebe allem sinn ich bin dein schöpfer und ich teile nicht ich bin dein gott und ich umgebe dich ich bin ja und ich warte jeden tag bin ich dann hält sich verlasse dich nicht ich lass dich nicht fallen dich unabdingbar und abändern ich immer gleich auch im krieg und empfindens auch in krankheit und leid und ich gab dirk ein geistig zu sondern der kraft also fürchte dich nicht denn ich gebe dir halt glaub mir du bedeute steam bass und ich erkläre dir das gerne schau der schöpfer der himmel und meer er schuf sondern sterne platzierte blum und berge und sagt am ende genau du fehlst noch auf meiner erde du passt perfekt ins bild und bist essentiell für dieses meisterstück das bewegt mich zu glauben dass meine sorgen auch ihm seine nächte raum und was ich für mich wie warten anfühlt ist die zeit in der er meine batterien erfüllt und mich in die schar seiner engel einhüllt und wenn jesus sagt kommt her ich will euch eure last abnehmen ist vielleicht der ware segen nicht dass sich alle probleme im winter verlieren sondern dass wir lernen gottes hilfe in anspruch zu nehmen du musst das nicht allein durchstehen es ist nicht ganz oder gar nicht nicht gott oder ich sondern ein gemeinsamer prozess und ich bin mir gewiss des ladens zu wissen sein masterplan der am tag 0 begann und am kreuz bereitet seinen ende nahmen und es ist okay manchmal müde zu sein es ist okay wenn du sagst du fühlst dich so klein es ist ok zu wein und einfach mal liegen zu bleiben das ist okay keine antwort auf angst zu haben es ist okay für ein paar tage aber natürlich vier jahre denn letztendlich sind es diese schwierigen phasen die wir klar machen wie schön es ist jemanden dazu 2 die stütz und sagt ich weiß alleine schaffst du das nicht aber das ist auch nicht nötig ich kümmere mich denn ich bin der ich bin immer für dich

33 thoughts on “Poetry Slam – Immer für dich

  1. Thanks for visiting us at Urban Life Church Ludwigsburg/Kornwestheim. You are a true believer and a child of God. You touched so many hearts today.

  2. Puh….sprachlos mitten ins Herz….danke himmlischer Vater für diese Botschaft.
    Segne die Überbringerin….amen

  3. Ich glaube nicht an Gott
    Bzw habe ich bis jetzt nie an Gott geglaubt.. dieses Video hat mich vom anderen überzeugt. Danke.

  4. Es tut so unglaublich gut nach einem schlechten Tag. Wenn man nicht beten kann. Oder nicht in der Bibel lesen kann, weil man einfach nur müde und kaputt ist. Danke❤️

  5. Ich finde es zwar schwer daran zu glauben, dass mir Gott wirklich weiterhelfen kann aber trotzdem hat mich dieser Text sehr berührt. Es tut gut von jemandem zu hören das man immer jemanden hat der einem hilft. Selbst wenn man nicht an diese Art von Gott glaubt vermittelt es Hoffnung und Ruhe. Etwas was man in schweren Phasen so sehr benötigt. Wirklich ein wunderschöner Text😊

  6. Ich finds schön bis der Part mit dem Christentum kommt nicht falsch verstehen ich möchte keine Religion angreifen aber ich finde wenn man etwas trauriges /aufmunterndes hören will sollte es an jeden sein und nicht nur an die Christen wie es hier leicht den Eindruck macht aber bis auf diese Sache fand ich es echt schön

  7. Ich bin keine Christin, aber diese Worte haben mich sehr gerührt. Das ist der Beweis dafür das wir alle einen gemeinsamen Gott haben. Warum sonst könnten diese Worte mein Herz berühren. Wir sollten viel mehr zusammenrücken und unsere Herzen sprechen lassen.
    Danke Theresa

  8. Ich bin unendlich begeistert🙏 es hört auf mit der Angst, den alles was wir machen ist echt und kommt aus dem Herzen 99👐👐GLG Sahra Marie

  9. Deine Poetry slams sind wirklich gut ich würde mich freuen wenn du mir ein paar Tipps geben könntest ich versuche mich nämlich auch an poetry slams. Du hast ein von Gott gegebenes Talent und bist wundervoll🌸

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *