Open Content einfach erklärt (explainity® Erklärvideo)



im alltag begegnen uns immer häufiger begriffe wie open access open data oder open source zunächst einmal ganz schön verwirrend aber so kompliziert ist das eigentlich gar nicht der oberbegriff für all diese schlagworte ist freie inhalte oder open content und die idee dahinter inhalte sind offen zugänglich und dürfen unter bestimmten bedingungen frei verwendet kopiert oder verändert werden man baut auf arbeiten anderer auf und schafft gemeinsam etwas neues so können neues wissen und kreative inhalte besser entwickelt werden viele menschen die gestalterisch tätig sind erzielen in der gruppe bessere ergebnisse als alleine durch ihr engagement möchten sie zum wissenspool der menschheit beitragen und die welt besser machen hans-peter ist so jemand er ist software entwickler der ersten stunde schon vor 30 jahren war er mit dabei ein open source betriebssystem zu entwickeln ein betriebssystem also dass jeder frei nutzen und verändern darf das ziel dabei war eine alternative zu den damals vorherrschenden teuren betriebssystemen zu schaffen denn sie dürfen nicht verändert werden was sich im software bereich bewährte fand im anschluss auch anwendung in anderen lebensbereichen insbesondere vorangetrieben durch die vernetzungs und verwendungsmöglichkeiten die das internet mit sich bringt heute gibt es freie musik freie bilder und freie filme online auch die online enzyklopädie wikipedia besteht aus freien inhalten manche firmen und behörden stellen ihre daten als open data im internet zur verfügung so gibt es beispielsweise eine weltkarte auf der aktuelle ereignisse wie vulkanausbrüche waldbrände oder andere naturkatastrophen dargestellt werden open access ermöglicht den freien zugang zu wissenschaftlichen ergebnissen von hochschulen und forschungseinrichtungen mit open government möchte der staat die bürger per internet unter anderem an der städtischen haushalts planung beteiligen zu open content gibt es in der öffentlichkeit unterschiedliche meinungen befürworter sagen dass durch freie inhalte allen menschen zugang zu wissen und kultur ermöglicht wird sie finden es gut dass durch die beteiligung vieler das wissen der menschheit geteilt und ständig erweitert wird wenn ein werk durch gemeinsames engagement erschaffen wird werden fehler schnell korrigiert und die wirklich guten ideen kristallisieren sich schnell heraus gegenstimmen halten es für problematisch dass die urheber die ihre werke unter einem strengen copyright veröffentlichen weniger geld verdienen wenn nutzer sich inhalte online auch frei beschaffen können wenn viele menschen gleichzeitig an etwas arbeiten ist niemand so wirklich für das produkt verantwortlich darunter leidet die qualität fürchten die skeptiker und die gewährleistung für fehlerfreiheit kann niemand übernehmen hans-peter jedenfalls ist glücklich sein ideal das vor vielen jahren noch als verrückte idee von computerfreaks bezeichnet wurde ist heute in weiten teilen der gesellschaft verbreitet so weit dass die deutsche bundesregierung noch in diesem jahr eine open government strategie entwickeln will

15 thoughts on “Open Content einfach erklärt (explainity® Erklärvideo)

  1. Man sollte diese verwirrenden englischen Worte,Begriffe gegen rein deutsche austauschen.Schon alleine dadurch wäre vieles einfacher.
    Die deutsche Sprache hat genug gleichbedeutende Worte.
    Warum nicht gleich "freie Inhalte".
    Ob der Urheber sein"Ding"eingeschränkt oder Gewinnbringen oder wie auch immer an die Öffentlichkeit geben will,sollte in der Entscheidung u.Verantwortung des Urhebers sein.
    Wo ist der Unterschied:
    jedem gehört alles oder keinem gehört irgendwas?
    Es ist das gleiche!Sozialismus

  2. Wäre es evt. möglich ,dass Ihr mal ein kurzes "MakingOff" o.ä. ,einfach mal ein Video wo Ihr nichts so genial erklärt sondern über Eure Arbeit mit den Videos redet herausbringt, sie sehen "einfach" immer so "einfach" aus, jedoch muss man wohl davon ausgehen ,dass sehr ,sehr viel Arbeit dahinter steckt das auch wirklich "so" aussehen zu lassen 😉
    -> Die Welt, in der wir leben, wird zunehmend komplexer. [© explainity]
    Gruß
    … 😀

  3. Vielleicht kannst du solche Links in die Videobeschreibung setzen ^^ Die Weltkarte ist echt gut, vielen dank für diesen Tipp.

  4. Passt nicht 100%ig, aber schon mal den Europa Atlas von SZ gesehen? Ist ganz neu, hat der Student Maximilian Salcher der FH Augsburg programmiert, total genial und das vermeintlich öde Wissen ist cool umgesetzt 😀

  5. Danke für die Schnelle Antwort.
    Bin fündig geworden,
    bin aber schockiert was auf "UNSERER ERDE" so los ist…

  6. ich habe eine Frage:
    wo finde ich die Angesprochene Weltkarte?
    (Waldbrände, Vulkanausbrüche und Co.)

    P.S. Super Kanal mit Tollen Videos!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *